normale Schrift einschalten     große Schrift einschalten     sehr große Schrift einschalten
Zukunftsschule.SH
Schleswig-Holstein vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Begabungsförderung

Grundsätzlich ist es an der Grundschule Am Reesenbüttel gewollt, Kinder mit besonderen Begabungen zu fördern. Größtenteils findet dies durch binnendifferenzierten Unterricht statt. Binnendifferenzierung ist ohne erhöhten personellen, räumlichen und finanziellen Aufwand möglich.

In den Fächern Deutsch und Mathematik bieten hierfür die Lehrwerke Flex und Flora und Flex und Flo erweiterte Materialien für den Unterricht.

In diesen Fächern liegt auch der Schwerpunkt der Begabtenförderung, da sie zeitlich den größten Spielraum bieten.

Für die Fächer Musik, Kunst, Sport und Englisch ist eine zusätzliche außerunterrichtliche Förderung ratsam. Dies kann durch das Elternhaus oder im Rahmen der OGS geleistet werden.

Die Teilnahme an Wettkämpfen bietet begabten Kindern gute Möglichkeiten, Anerkennung für ihre Fähigkeiten zu erhalten. Die Grundschule Am Reesenbüttel strebt die Teilnahme an Wettkämpfen an, sofern diese mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sind.

Folgende Maßnahmen finden bereits statt, sind ggf. weiter auszubauen und wünschenswert:

 

 

Deutsch

Mathematik

Sachunterricht

Möglichkeiten im regulären Unterricht

Innere Differenzierung durch z.B. Expertenheft, Schreibtagebuch, Geschichtenheft, Referate, Buchvorstellung, kreative Schreibaufgaben, Compacting

Innere Differenzierung durch z.B. Förderheft, Expertenheft, Knobelaufgaben, Knobelkarteien

 

Teilnahme am Känguru-Wettbewerb und/ oder Matheolympiade

Innere Differenzierungdurch z.B. Werkstattarbeit, zusätzl. Forscheraufgaben, Referate, Rechercheaufgaben

Wünsche/Ziele

passende Materialien zu den Lehrgängen anschaffen

 

Forscherkarteien anschaffen, Forscherkisten nutzen

 

Kartei mit philosophischen Fragen anschaffen

fächerübergreifend:

Teilnahme für begabte Kinder an zu ihren Begabungen passenden AGs. Bestimmte AG’s finden konstant statt, mit dem Ziel der Begabtenförderung (Knobel-AG, Schülerzeitung, Literatur-AG, Fremdsprachen AG, …)

außerschulische Angebote gezielt bekannt machen (Kinder-Uni, kinderforscher.de, Instrumentenkarussel, …)

Teilnahme an einem Forscherkurs 1-2 Stunden pro Woche. Die Schulassisstenz bietet jeweils für Klasse 1/2 und 3/4 einen solchen Kurs an. Die Kinder werden aus dem Regelunterricht herausgezogen.

einen Tag pro Woche am Unterricht der nächst höheren Klassenstufe teilnehmen

eine Stunde pro Woche in einem Fach am Unterricht der nächst höheren Klassenstufe teilnehmen

jahrgangsinterne Wettbewerbe zu verschiedenen Themen, Fächer

Arbeit mit Lernsoftware