normale Schrift einschalten     große Schrift einschalten     sehr große Schrift einschalten
Zukunftsschule.SH
Schleswig-Holstein vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Informationen für die Eltern der neuen Erstklässler/innen

Einschulung 2020/2021

In diesem Schuljahr ist vieles anders als zuvor. Die Corona-Einschränkungen betreffen auch unseren Elternabend der neuen Erstklässler und auch die Einschulungsfeiern. Der Elternabend entfällt, aber die neuen Klassenlehrerinnen haben einen kleinen Willkommensgruß an die Kinder vorbereitet, der kürzlich per Post verschickt wurde, damit jedes Kind weiß, in welche Klasse es kommt und wer die Klassenlehrerin ist.

Da das Singen nicht erlaubt ist und nur eine kleine Teilnehmerzahl in geschlossenen Räumen erlaubt ist, werden wir dieses Jahr vier verschiedene kleine Einschulungsfeiern durchführen: für jede Klasse eine. Darüber hinaus müssen die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln von 1,50 m beachtet werden. Am Eingang wird Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht auf den Wegen zur Einschulungsfeier. Während der Feier kann die Maske abgelegt werden. Unterricht im Klassenraum findet ohne Maske statt.

Leider wird es dieses Jahr kein Einschulungscafé geben können. Das ist sehr schade, aber wir dürfen keine Speisen und Getränke ausgeben. Nach der kurzen Einschulungsfeier wird noch ein Klassenfoto gemacht. Sollte Ihr Kind nicht dabei sein dürfen, nehmen Sie es bitte kurzzeitig zur Seite. Im Anschluss daran werden die Kinder das erste kleine Kennenlernen und eine verkürzte Unterrichtsstunde von ca. 30 - 40 Minuten haben. Jedes Kind darf höchstens von zwei Erziehungsberechtigten oder zwei Personen aus demselben Haushalt begleitet werden. Es sind ebenfalls Begleitpersonen zulässig wie Ehegatten, Geschiedene, Eingetragene Lebenspartner, Lebensgefährten, Geschwister. Eine Feier mit mehreren Familienmitgliedern ist dieses Jahr leider nicht möglich. Vielleicht verabreden Sie sich im Anschluss zu Hause zu einer kleinen Feier.

Zur Einschulungsfeier möchten wir Sie mit Ihrem Kind ganz herzlich einladen!

Die Einschulungsfeiern finden für die entsprechenden Klassenstufen am Mittwoch, 12.08.2020 in der großen Sporthalle wie folgt statt:

Klasse 1a: 08.30 – 09.00 Uhr

Klasse 1b: 09.30 – 10.00 Uhr

Klasse 1c: 10.30 – 11.00 Uhr

Klasse 1d: 11.30 – 12.00 Uhr

 

Wir möchten Sie bitten, danach mit Ihren Kindern möglichst umgehend das Schulgelände wieder zu verlassen, damit sich nicht zu viele Personen auf dem Schulgelände aufhalten.

Sollten Sie schon im Vorwege einen kleinen Eindruck von unserer Schule haben wollen, schauen Sie sich doch den kleinen Film an, der auf unserer Homepage eingestellt ist. Dort sind auch unsere Hygieneregeln zu finden.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und wünschen Ihnen einen schönen Schulanfang!

Nach derzeitigen Vorgaben erhalten die Einschulungsjahrgänge durchgängig Präsenzunterricht, das heißt, dass Ihr Kind jeden Tag regulären Unterricht hat. Sollte es zu einem zweiten Lock-Down kommen, werden Sie rechtzeitig darüber informiert. Wir hoffen aber sehr, dass das neue Schuljahr wieder normal startet. Sollte Ihr Kind an der OGS angemeldet sein, kann es ab dem 03.08.2020 in die Betreuung gehen und wird dann von den Bezugserziehern betreut. Auch vor und nach der Einschulungsfeier besteht die Möglichkeit der Betreuung durch WABE e. V.

Da wir die Kinder vor der Einschulung am 03.08.2020 nicht überfordern wollen, werden Ihre Kinder in den Ferien von der Wabe e. V. von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr betreut. In dieser Zeit findet das gemeinsame Kennenlernen der Bezugserzieher/in und der Schulräume sowie der Schulumgebung statt. Sollten Sie dringend auf eine längere Betreuung angewiesen sein, nehmen Sie bitte Kontakt zur OGS Am Reesenbüttel auf (Tel. 6792047).

Da Ihre Kinder nur mit dem entsprechenden Impfschutz gegen Masern beschult werden darf, weisen Sie bitte den Impfstatus Ihres Kindes nach und machen Sie eine Kopie des Impfpasses. Sollte Ihr Kind aus besonderen Gründen nicht geimpft werden dürfen, fügen Sie bitte ein entsprechendes Attest bei. Darüber hinaus benötigen wir die ausgefüllte Gesundheitsversicherung. Diese Unterlagen benötigen wir, damit Ihr Kind die Schule besuchen darf. Stecken Sie diese Unterlagen in den Ferien zusammen mit dem Steckbrief an die Klassenlehrerin in den Briefkasten der Schule.